Zi Ran Men Kung-Fu Seminar i

Mit einem ganz besonderen Seminar startete ich meine Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen in das neue Jahr. Lehrer Yu Guang De aus Dalian (im Nordosten von China) war, zusammen mit seinem Schüler Nassen Raufi, in der Ying Men Schule Neuss von Friedhelm Tippner Laoshi zu Gast und unterrichtete 3 Tage die Grundlagen des Zi Ran Men Kung-Fu Systems.

Zi Ran Men Gongfu 自然门功夫

Beim Zi Ran Men handelt es sich um eine innere Kampfkunst, die weniger Wert auf formelle Ausbildung legt, sondern sich mit „einfachen Übungen“ von Anfang an der Ausbildung innerer Fertigkeiten widmet. Lehrer Yu Guang De stellte das Ergebnis dieser Methode mehrfach eindrucksvoll unter Beweis.

Text aus der Ausschreibung des Seminars:

[…] Yu Guang De Laoshi praktiziert eine sehr seltene Variante des Zi Ran Men, welches sich klar zu den inneren Kampfkünsten (Neijia) zählt; übersetzt bedeutet der Name “natürliches System” – es verzichtet z.B. komplett auf Formen, hierdurch ergeben sich andere Wege des Praktizierens und Kultivierens der Inneren Kräfte.

Yu Guang De Laoshi kam als Jugendlicher zuerst über das westliche Boxen zu den inneren Kampfkünsten, er gewann, aufgrund seines Talents und Trainingsfleißes, mehrere regionale und überregionale Boxmeisterschaften. Zeitgleich war er auch als Gewichtheber sehr erfolgreich – er holte auch in dieser Disziplin mehrere Titel.

Obgleich er in diesem Zeitraum zunächst eine starke Abneigung gegen die Neijia hegte, weil seiner Ansicht nach viel von der praktischen Umsetzbarkeit verloren gegangen war, suchte er in Parks und an anderen Orten nach Meistern, die diese Fertigkeiten noch beherrschten und vermitteln konnten – durch seine boxerischen Kampferfahrungen waren seine Ansprüche gestiegen und er legte einen besonderen Wert auf*die Anwendbarkeit der inneren Kampfkünste. Nach einiger Suche mit nicht zufrieden stellenden Begegnungen traf er schlussendlich einen älteren Mann namens Guo Ju Zhi, der überzeugend über diese Fertigkeiten verfügte, seitdem ist er sein Schüler. […]

Quelle: http://www.kampfkunst-board.info/forum/showthread.php?p=3618744

Meine Seminar-Erfahrungen:

Es war zu spüren, dass es den beiden Referenten von Anfang an darum mehr ging, dass die Teilnehmer etwas lernen und mitnehmen können und nicht darum, nur einen flüchtigen Einblick ihres Systems zu vermitteln.

So wurde drei Tage lang an den Grundlagen des Zi Ran Men Systems gearbeitet und insgesamt wurden „nur“ vier Übungen vermittelt – diese dann aber mit detailreichem Tiefgang. Zi Ran Men von Anfang an.

Beharrliches Üben und Korrigieren dieser Details war von Freitag bis Sonntag der rote Faden, an dem sich Referenten und Teilnehmer hielten. Dadurch, dass die Teilnehmer durchweg bereits erfahrene Kampfkunstübende waren, waren die Trainingsmethoden durchaus vertraut und Lehrer Yu musste nicht viel erklären, warum und wieso man jetzt genau so übt – man tut es als Übender einfach und erfreut sich an den Resultaten. Dazu wurden die geübten Inhalte immer wieder durch eingestreute Partnerübungen für alle Teilnehmer erfahrbar gemacht.

Zi Ran Men Kung-Fu Seminar in Neuss

Außenstehende hätten es wohl schwer gehabt, das was wir übten, als Kampfkunst zu identifizieren – es wurde schließlich nicht „gehauen“ oder „getreten“. Äußerlich könnte man das Üben als eine Art Schulung von Körperwahrnehmungen beschreiben, die mit der Absicht durchgeführt werden, Qualitäten zu entwickeln, die über das hinausgehen, was der Außenstehende mit oberflächlich mit Kampfkunst verbindet. So genannte „innere Kampfkunst“ eben.

Fazit

Ich bin froh, an dem 3-Tage-Seminar teilgenommen zu haben und kann für mich nur feststellen, dass der Unterricht sehr bereichernd war. Durch die für mich neuen und z.T. anderen Perspektiven auf schon bekannte Methoden, konnte ich wieder neue Impulse für mein eigenes Üben mitnehmen. Die Grundübungen habe ich jedenfalls in meine tägliche Praxis aufgenommen – die Referenten haben ihr Seminarziel erreicht, würde ich sagen.

Zi Ran Men Kung-Fu Seminar in Neuss

Besonderen Dank

Friedhelm Tippner Laoshi für das Ausrichten und die Möglichkeit an dem Seminar teilnehmen zu können!
Nassem Raufi für die Übersetzung und den Kraftakt mit seinem Lehrer nach Deutschland gekommen zu sein. Es hat mich gefreut Dich Mal wieder zu sehen! Bis zum nächsten Mal!

Mehr Infos auf den Facebook und Instagram Seiten von Nassem.

Seminarbesuch: Zi Ran Men Kung-Fu